• Bitcoin könnte 2020 sein Rekordniveau erreichen oder brechen, sagt ein Top-BitMEX-Händler.
  • Der pseudonyme Analyst erwartet eine quantitative Lockerung, explodierende US-Schulden und eine Halbierung, um den Appetit der Anleger auf Bitcoin zu steigern.
  • Die Erklärung tauchte auf, als die US-Staatsverschuldung mehr als 25 Billionen US-Dollar überstieg, und das Finanzministerium kündigte an, weitere 3 Billionen US-Dollar zu leihen, um die Wirtschaft am Leben zu erhalten.

Bitcoin-Händler haben bisher den wirtschaftlichen Schaden überwunden, der durch die sich schnell ausbreitende Coronavirus-Pandemie verursacht wurde.

Das schiere Ausmaß der Kaufstimmung, das während der Sperrmonate festgestellt wurde, half Bitcoin, sich von seinen Tiefstständen im März von 3.858 USD um mehr als 100 Prozent zu erholen. Und da das Unternehmen über 9.000 US-Dollar liegt, ist ein Top-Trader mit einem bemerkenswert profitablen Krypto-Portfolio der Ansicht, dass das eigentliche Aufwärtsziel der Kryptowährung im Jahr 2020 über 20.000 US-Dollar liegt.

„Bitcoin könnte kaputt gehen [upward] jeden Moment “, sagte er voraus. „[It] technisch gesehen sah es während des Einbruchs bullisch niedriger aus und wird oben wieder bullisch aussehen [$9,000] Widerstand.”

Der Händler stützte seine positiven Prognosen auf drei wichtige Katalysatoren, die derzeit die bullische Darstellung von Bitcoin triangulieren: quantitative Lockerung, Verschuldung und Halbierung. Er nannte sie “großartige Fundamentaldaten” und erwartete, dass jeder den Appetit der Anleger auf Bitcoin steigern würde.

Die makroökonomischen Faktoren

Die Aussagen tauchten auf, als eine durch Coronavirus verursachte Sperrung die Trump-Regierung zwang, die US-Wirtschaft vor ihrem größten Ruck aller Zeiten zu retten. Das Finanzministerium sagte Anfang dieser Woche, dass es vor dem Ende des zweiten Quartals 3 Billionen US-Dollar leihen müsse. Das ist fast sechsmal mehr als der vorherige Höchststand, der während der Finanzkrise 2008 erreicht wurde.

Die Anfrage kratzte weiter an der Oberfläche der „großen US-Wirtschaft“ und enthüllte, dass ihre Staatsverschuldung über 25 Billionen US-Dollar hinaus explodiert ist. Aber für eingefleischte Bitcoin-Gläubige ist die finanzielle Katastrophe eine Chance.

Die Kerngeschichte ist die Inflation. Top-Kryptowährungshändler und -analysten sehen in der unendlichen Geldzufuhr – der quantitativen Lockerung – einen Grund für eine systematische Fiat-Abwertung über verschiedene Zeiträume in der Geschichte. Bitcoin hingegen kann sein Angebot nur auf 21 Millionen ausdehnen. Bullen glauben, dass Knappheit die Kryptowährung attraktiver macht, um sie für einen längeren Zeitraum zu halten als Fiat-Geld.

“Wie Quantitative Lockerung Wenn man sich der Unendlichkeit nähert, muss dies lediglich Auswirkungen auf Dinge haben, deren Menge nicht verringert werden kann “, sagte Dan Morehead, CEO von Pantera Capital, einem Investmentfonds für digitale Vermögenswerte, in seinem Newsletter vom April 2020.

Und um die Sache bullischer zu machen, kommt die Halbierung.

Bitcoin-Halbierung

Ein im Bitcoin-Quellcode eingeschriebener vorprogrammierter Algorithmus reduziert seine Lieferrate alle vier Jahre um die Hälfte. In der Vergangenheit gab es zwei solcher Halbierungen – und jede hat Bitcoin in der Vergangenheit über einen Zeitraum von 12 bis 24 Monaten zu neuen Allzeithochs geführt. Interessanterweise ist der dritte gleich um die Ecke, wenn sich seitwärts ein finanzieller Sturm zusammenbraut.

Bitcoin halbiert sich im Laufe der Geschichte Quelle: Pantera Capital

Am 12. Mai wird die tägliche Angebotsrate von Bitcoin von 1.800 BTC auf 900 BTC sinken, was zu einem kurzfristigen Kryptodefizit auf dem Markt führt. Der Top-BitMEX-Händler behandelte es als einen weiteren Katalysator, der den Bitcoin-Preis in Richtung 20.000 US-Dollar schießen könnte.

„Grundlegende Narrative sind großartig – QE und Schulden sind es [albeit much better] als das halbierende Argument, meiner Meinung nach “, erklärte er. “ICH [legitimately] Ich glaube, wir können dieses Jahr 20.000 brechen. “

Foto von Matt Hardy auf Unsplash

Quelle: https://bitcoinist.com/qe-debt-halving-a-perfect-storm-for-bitcoin-to-hit-20k-in-2020-is-brewing-says-trader/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign = qe-Schulden-Halbierung-eines-perfekten-Sturms-für-Bitcoin-zu-treffen-20.000-im-2020-ist-brauen-sagt-Händler

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here