Gestern zeigte der Bitcoin-Preis eine massive Flut von Kaufdruck, die es ihm ermöglichte, seine früheren Widerstandsniveaus zu überwinden und 9.000 USD zu erreichen.

Seitdem waren die BTC-Bullen nicht in der Lage, ein sehr hohes Niveau von 10.000 USD zu erreichen, was darauf hindeuten könnte, dass es kurzfristig einem höheren Verkaufsdruck ausgesetzt sein wird.

Nach der beeindruckenden Rallye ist das Paar in eine Konsolidierungsphase eingetreten und hat eine Rendite von unter 9.000 USD erzielt. Zum Zeitpunkt des Schreibens verzeichnete das Paar kleine tägliche Verluste und bewegte sich seitwärts in der Nähe von 8.800 USD.

Derzeit wird Bitcoin laut CoinmarketCap derzeit bei 8.896,85 USD mit einem Einbruch von -0,39% gehandelt.

BTC hält derzeit einen Marktkapitalisierungswert von 163.319.107.728 USD mit 41.267.605.963 USD 24-Stunden-Volumen und 18.356.950 BTC-Umlaufangeboten.

Nach dem starken Aufschwung von gestern hat das Paar die kritische 100-Tage- und die 200-Tage-SMA überschritten.

Obwohl der Ausblick des Paares wahrscheinlich optimistisch bleibt, solange der Preis weiterhin über diesen Niveaus schwankt, zeigt der Relative Strength Index (RSI) auf dem Tages-Chart überkaufte Bedingungen über 70.

Wenn das Paar eine technische Korrektur vornimmt, könnten 8.400 USD als erste Unterstützung vor 8.000 USD angesehen werden. Auf der Oberseite sind 9.200 USD der erste technische Widerstand vor 9.480 USD und 10.000 USD.

Lesen Sie auch, Ist 2020 ein gutes Jahr für Bitcoin-Investoren?

Crypto-Analyst schlägt eine Aufwärtstrend-Rallye in Richtung 10.000 USD vor

Nach Angaben des Kryptowährungshändlers dürfte auf die jüngste Konsolidierung von Bitcoin auf 8.800 US-Dollar ein starker Abwärtstrend folgen.

Er fügte hinzu, dass die Kryptowährung zwar einen weiteren Einbruch aufrechterhalten soll, sich jedoch in einem „starken Aufwärtstrend“ befindet, der darauf hindeutet, dass eine Rallye auf 10.000 USD in Arbeit ist, bevor die Halbierung stattfindet.

Der Analyst schlug ferner vor, dass Bitcoin ein weiteres Bein auf niedrige 8.000 USD senken würde, was ein Kauf der Dip-Gelegenheit in einem starken Aufwärtstrend wäre, erklärte der Händler durch ein Diagramm.

Rich Snippet Titel

Bitcoin-Preisanalyse: Der BTC-Preis schließt nicht über 9.000 USD

Artikelname

Bitcoin-Preisanalyse: Der BTC-Preis schließt nicht über 9.000 USD

Beschreibung

Der Bitcoin-Preis zeigte gestern eine massive Flut von Kaufdruck, die es ihm ermöglichte, seine früheren Widerstandsniveaus zu überwinden und 9.000 USD zu erreichen.

Autor


Nidhi Kolhapur

Name des Herausgebers


https://coinpedia.org/

Logo

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here